Neuimkerkurs: Jetzt geht es endlich wieder los!

Unsere Bienenvölker entwickeln sich bei dem jetzt wieder besseren Wetter sehr gut. Es wird also Zeit, dass wir auch mit der Ausbildung der Neuimker starten.

Lange haben wir diskutiert, wie der Neuimkerkurs unter den Corona-Bedingungen gestartet werden könnte. Klar ist inzwischen, dass Infoabend und der Theorieteil nicht in Präsenz möglich sind. Wir haben uns nach dem Test mehrerer Optionen für Online-Abende mit ZOOM als Plattform entschieden.

Es geht also jetzt los! In Kürze wird der Infoabend stattfinden und direkt danach folgt der Theorieblock.

  1. Infoabend – Donnerstag 08. April 2021, 19:00 Uhr
    Der Infoabend dient zur detaillierteren Erläuterung von Inhalt und Ablauf des Kurses und ist selbstverständlich kostenfrei. Ab dem ersten Theorieabend ist die Teilnahme am Neuimkerkurs dann kostenpflichtig.
  2. Theorieabend 1/3 – Montag 12. April 2021, 19:00 Uhr
  3. Theorieabend 2/3 – Freitag 16. April 2021, 19:00 Uhr
  4. Theorieabend 3/3 – Montag 19. April 2021, 19:00 Uhr

Die Teilnehmer, die sich bei Roland Bröckel für den Infoabend und den Kurs gemeldet haben, bekommen in den nächsten Tagen die Einladungen für diese Termine per Mail von der Adresse imker.marbach@gmail.com zugeschickt. Bitte also gegebenenfalls auch mal in den Ordner mit den “unbekannten” Mails schauen.

Die verschickten Google-Kalendereinträge enthalten die Links zu den jeweiligen ZOOM-Meetings und können je nach verwendetem System auch in einen eigenen digitalen Kalender kopiert werden.

Sollten sich Fragen oder technische Herausforderungen ergeben, dann bitte einfach eine Mail an imker.marbach@gmail.com senden. Wir helfen gerne im Rahmen unserer Möglichkeiten. Bitte haben Sie aber Verständnis dafür, dass wir diesen “digitalen” Weg gehen müssen, aber keinen umfassenden IT-Service leisten können.

Wir hoffen, dass der praktische Teil des Kurse dann am Bienenstand stattfinden kann. Selbstverständlich unter Wahrung der dann geltenden Regeln wie z.B. medizinische Maske, Abstand, usw.

Die Termine für die praktischen Teile des Kurses werden am Ende des Theorieblocks festgelegt und können sich abhängig vom Wetter und den jeweils geltenden Corona-Regeln natürlich auch zeitlich etwas verschieben. Wir müssen das weitere Vorgehen dann flexibel gestalten. Klares Ziel ist es jedoch, alle notwendigen Inhalte zu vermitteln, damit die Teilnehmer nach dem Kurs selbständig imkern können.

Virtueller Stammtisch

Kontaktbeschränkungen, die Schließung der Gastronomie und das Verbot von Veranstaltungen sind Teil der Maßnahmen im Umgang mit der Pandemie. Jeder ist davon betroffen und vieles kann nicht mehr wie gewohnt stattfinden.

Auch unser beliebter Stammtisch in der VfR Gaststätte am Stockbrunnen in Großbottwar ist derzeit nicht möglich. Neben dem persönlichen Kontakt und der Geselligkeit ist aber auch der Erfahrungsaustausch ein wesentlicher Teil des Stammtisches. Das ist nun seit langer Zeit sehr eingeschränkt.

Wir möchten den Austausch gerne wieder möglich machen und versuchen es daher auf einem neuen Weg: Ein virtueller Stammtisch.

Die Einschränkung der persönlichen Kontakte hatte auch zur Folge, dass die Kommunikation über das Internet an Bedeutung gewonnen hat. Tools wie Skype, Zoom, Teams, Google Meet oder andere sind vielen von uns inzwischen sehr vertraut. Wir möchten es daher auf einem solchen Weg versuchen.

Sehr wichtig ist uns allerdings, dass dieses zusätzliche Angebot den bisherigen Stammtisch nur ergänzen und keinesfalls ersetzen soll. Das persönliche Treffen, das gemeinsame Bier und die guten Gespräche am Stammtisch im Lokal sind nicht zu ersetzen!

Ohne Wurstsalat mit Bratkartoffeln oder einen Zwiebelrostbraten ist es eben auch kein “realer” Stammtisch. Wir freuen uns daher schon auf den nächsten Stammtisch bei Familie Kranich im Lokal. Bis dahin empfehlen wir den Abholservice.

Virtueller Stammtisch auf der Plattform Wonder.me

Barrierefreiheit ist ein wichtiges aber sehr schwer zu erreichendes Ziel. Wir haben Wonder ausgewählt, weil wir nach verschiedenen Tests damit eine vergleichsweise einfache Möglichkeit zur Realisierung unserer Idee gefunden haben:

  • Wonder ist Browser-basiert und kann einfach über Firefox, Chrome, Edge, usw. erreicht werden. Die Funktion mit iOS und Android – d.h. Handys und Tablets – ist allerdings nur eingeschränkt möglich. Wir empfehlen daher die Teilnahme vom Laptop oder PC aus und mit Webcam.
  • Obwohl die Menüs und die Oberfläche leider nur auf Englisch sind, ist Wonder die Entwicklung eines vertrauenswürdigen deutschen Anbieters, der in Berlin ansässig ist.
  • Teilnehmer können sehen, wer mit wem spricht. Man kann den eigenen Avatar mit der Maus herumbewegen, um an Gesprächen teilzunehmen. Um einen Tisch zu verlassen, bewegt man sich einfach wieder weg.
  • Der Zugang ist über einen festen Link möglich, d.h. es ist nicht erforderlich für jedes Treffen neue Zugangsdaten zu verteilen. Wir haben ein Raum für unseren Stammtisch eingerichtet, der uns dauerhaft zur Verfügung steht.
  • Der Link zum virtuellen Stammtisch wird über den Newsletter zur Verfügung gestellt. Sollte der Zugang nicht per Klick funktionieren, bitte den Link in die Adresszeile des Browsers kopieren.
  • Wir haben ein paar Tische in diesem virtuellen Raum platziert und diese thematisch benannt. Dies ist aber nur als Anregung zu verstehen, es gibt keinerlei Vorgaben, was besprochen werden kann. Jeder kann und soll sich einbringen. Jeder Teilnehmer kann sich völlig frei im Raum bewegen und von Tisch zu Tisch oder Gespräch zu Gespräch wechseln.
  • Es gibt einen Host (= Gastgeber aus dem Vereinsvorstand ) im Hintergrund, der bei Bedarf die einzelnen Gespräch kurzzeitig stoppen – sozusagen virtuell an das Glas klopfen kann – um allgemeine Informationen zu geben, etwas zu präsentieren oder Ansagen zu machen.

Der erste virtuelle Stammtisch soll am Freitag, 05.02.2021 ab 19:00 Uhr, stattfinden. Die Einladung erfolgt per Newsletter am 31.01.2021. Wer den Newsletter noch nicht aboniert hat, kann dies bis zum 04.02.2021 noch tun. Sollte es Anmeldungen geben, wird der Link zum Stammtisch kurz vor dem Stammtisch nochmals per Mail verschickt.

Wir starten unseren virtuellen Stammtisch ganz bewusst mit einem freien Zugang über den festen Link und ohne Zugangspasswort. Auch im Lokal ist schließlich jeder willkommen, der durch die Türe eintritt. Wir vertrauen dabei auf einen verantwortungsvollen Umgang mit dieser Möglichkeit.

Wer Fragen zum virtuellen Stammtisch hat, kann uns gerne über die Mailadresse stammtisch@imker-marbach direkt kontaktieren.